Rund um den Skaftafellsjökull

IMAG0650

IMAG0651

IMAG0654

IMAG0646
Gestern ging aus nach einem stärkenden Frühstück zur nächsten Tageswanderung durch den Skaftafell-Nationalpark. Durch Birkenwäldchen, vorbei an Wasserfällen ging es über sanfte Anstiege, Geröllhalden und Gipfelgrate immer höher den Berg hinauf. Immer wieder boten sich uns spektakuläre Anblicke der Berg- und Gletscherwelt. Manchmal nur für wenige Minuten bis diese wieder hinter dichten, tiefhängenden Wolken verschwanden. Die Gletscherzungen des Vatnajökull boten ständig neue und wunderschöne Fotomotive. Nach über 18 km und 600 Höhenmetern erreichten wir schließlich unseren Zeltplatz und gönnten uns vor dem Abendessen ein kurzes Sonnenbad und die wohlverdiente Dusche. Danach braute sich über dem Gletscher und Bergen eine schwarze Wolkenwand zusammen und der Wind wurde zum Sturm. So machten wir unser Zelt sturmsicher und krochen mit Aussicht auf eine stürmische und regnerische Nacht in unsere Schlafsäcke.

Kommentare sind geschlossen.